11.03.2014

Kreisjugendfeuerwehrtag der Kreis- Jugendfeuerwehr Peine am 11.03.2014

Am 11.03.2014 wurde der Peiner Kreisjugendfeuerwehrtag abgehalten. Die 1. Stellvertretende Landrätin Eva Schlaugat überbrachte Grüße und Dank des Landkreises Peine. Der neue Kreisbrandmeister Rüdiger Ernst zollte ebenfalls Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit.

Der Kreisjugendfeuerwehrwart Gernot Ulmer hob in seinem Bericht die Einrichtung von vier neuen Kinderfeuerwehren hervor. Insgesamt bestehen im Landkreis Peine nun 14 Kinderfeuerwehren mit insgesamt 241 Mitgliedern und 48 Jugendfeuerwehren mit 668 Mitgliedern.

Foto von links nach rechts: Simon Jahns, Bezirksjugendfeuerwehrwart André Lang, Tanja Schmidt, Lars Markwardt, Timo Kotzke, Marina Prange, Marco Wulfes, Kreisjugendfeuerwehrwart Gernot Ulmer

Zum stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart wurde Carsten Kunter wiedergewählt. Da der bisherige Schriftwart Daniel Wurzler für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung steht, wurde Katharina Brandes zu seiner Nachfolgerin gewählt. Das Amt der Fachbereichsleiterin Lehrgang bekleidet weiterhin Anne Strübe, neuer Fachbereichsleiter Wettbewerb ist in Nachfolge von Tanja Schmidt nun Daniel Wurzler. Zu Kassenprüfern wurden Ann- Christin Wagner und Oliver Apel aus der Gemeinde Ilsede bestellt, als Delegierte zum Landesjugendfeuerwehrtag am 23.05.2014 in Cloppenburg fährt Karin Funke aus der Gemeinde Lahstedt.

Bezirksjugendfeuerwehrwart André Lang nahm folgende Ehrungen vor:

Das Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr erhielten Lars Markwardt, Tanja Schmidt, Marco Wulfes und Marina Prange.

Die Florian- Medaille der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr wurde Simon Jahns und Timo Kotzke verliehen.

Gernot Ulmer wurde mit der Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Silber ausgezeichnet.

Text: Kathrin Zimmermann


Seite drucken